Kulturtipps

Unter dieser Rubrik haben Sie die Möglichkeit, Ihren ganz persönlichen Kulturtipp anzugeben:
Ausstellungen, Galerien, Führungen, Vorträge, Konzerte, Lesungen…

Ausstellung Verein Kunst Schwyz

bis 26. Mai 2024
Zeughaus, Schindellegistrasse (gegenüber Hausnummer 7) in Pfäffikon SZ

Öffnungszeiten: Di bis Fr 14-19 Uhr; Sa und So 10-16 Uhr

Marie-Eve Hofmann-Marsy: «Ich! Wer ich?» zeigt in einer neuen fotografischen Serie, welche verschiedenen Persönlichkeiten in jedem Menschen stecken. Diese Facetten können von sich selbst oder von aussen wahrgenommen werden, aber sie besitzen immer ihre eigene authentische und vollkommen stimmige Harmonie, die niemals aufgesetzt oder geschauspielert erscheinen soll.

Weitere Infos unter www.kunstschwyz.ch

Marlene Schenkel

Abstrakte Bilder in Mischtechnik / Tierportraits

Freizeit- und Kulturzentrum Schänis

Atelier: ab 16. Februar 2024
Vernissage: 14. Juni 2024, 19.30 Uhr
Ausstellung geöffnet: 14. Juni bis 19. September 2024

Marlene Schenkel, aus Uetliburg, bewegt sich in zwei künstlerischen Gebieten: Einerseits gestaltet sie grosse, abstrakte Bilder auf Leinwand in Mischtechnik, anderseits Tierportraits auf Papier, oft mit Tusche und
Farbstift. Kunst ist ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Seit mehr als 35 Jahren beschäftigt sie sich damit. Eine Grundausbildung erhielt sie an der Zürcher Hochschule der Künste. Danach folgten viele Kurse und Malreisen. Letzthin wurde sie gefragt, weshalb sie zeichnet/malt. «Weil ich muss, es ist ein inneres Bedürfnis» lautete die Antwort.

www.marleneschenkel.ch

Thomas Hausenbaur im Kreuzstiftgarten

Inspirationen der Natur

Vernissage: 17. August 2024, 17 Uhr
Ausstellung geöffnet: 17. August 2024 bis Ende Januar 2025
Kreuzstiftgarten, Rathausplatz 1, Schänis

Thomas Hausenbaur nennt seine Werke Cutwood Dreams. Die Skulpturen werden aus Holz, in Schnitt- und Brenntechnik gefertigt und entstehen im Einklang mit der Natur. Der Künstler ist fasziniert von Bäumen, die ihn magisch in ihren Bann ziehen. Als Nachfahre von Zimmerleuten schätzt er es, mit diesen majestätischen Lebewesen zu arbeiten und ihre Erscheinung in künstlerischer Form weiterzugeben.

Yvonne Kurtovic

Einsamkeit vs Alleinsein

Freizeit- und Kulturzentrum Schänis

Atelier: ab 17. August 2024
Vernissage: 18. Oktober 2024, 19.30 Uhr
Ausstellung geöffnet: 18. Oktober 2024 bis 9. Januar 2025

Sind Einsamkeit und Alleinsein Gegensätze? Sind es zwei eigenständige Elemente? Dieses interessante Spannungsfeld erforscht und betrachtet Yvonne Kurtovic genau. Die Künstlerin, die an der Gestaltungsschule Punkt G Zürich unter der Leitung von Prof. Peter Jenny ausgebildet wurde, kreiert tiefgründige Bilder und aussagekräftige Skulpturen die diesen Widerspruch in sich tragen. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wattwil SG.

Leidenschaft

3. Ausstellung (kuratiert) in der Reihe «Kosmos, Kirche, Kunst» im Begegnungszentrum Uznach

Ausstellung bis Februar 2025
Mit Werken von Alois Bachmann, Hans Ulrich Blöchliger, Niki de Saint-Phalle, Liz Gehrer, Markus Gisler, Verena Lüscher, Claudiu Presecan, Peter Seliner

Ville des Arts BIENNALE 2024

in Waldenburg (BL)
mit Adrian Künzi, Paul Steiner, Peter Kuyper

Eröffnung 8. Juni, Beendigung 26. Oktober

www.villedesarts.ch