Vorschau | 19 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08

Kulturort Lachen: Gegenwart und Vergangenheit

Montag, 7. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Temporäres Kunsthaus, Winkelweg 7 und Joachim-Raff-Archiv, Seeplatz, in Lachen

360° Kunst, unter diesem Titel stellen die beiden Mitglieder von Kunst SZ, Barbara Schneider-Gegenschatz und Heidi Marty-Kessler, im temporären Kunsthaus (altes EW) ihr breites Spektrum von Bildern, Objekten und Skulpturen aus.

Nach intensiven Forschungs- und Organisationstätigkeiten ist seit 2018, mit der Eröffnung des Joachim-Raff-Archivs, der berühmte Komponist wieder zurück in Lachen. Präsident Res Marty gibt Einblicke in Raffs Leben, Werk und Wirken.

Weitere Infos: www.barbara-schneider.ch | www.heidimarty.ch | www.joachim-raff.ch


Kunstreise Bregenzerwald

Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Oktober 2019
Hotel Hirschen, Schwarzenberg (A)

Der Bregenzerwald bietet zahlreiche interessante Kunstorte wie das Vorarlberg-Museum Bregenz, das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg, das Frauenmuseum in Hittisau und den Werkraum in Andelsbuch. Individuelle Anreise, Übernachtung im Kunsthotel Hirschen, Schwarzenberg.

Beschränkte Teilnehmerzahl / Kosten vollständig zulasten Teilnehmer /
Programm­unterlagen folgen

Weitere Infos: www.vorarlbergmuseum.at | www.angelika-kauffmann.com | www.frauenmuseum.at | www.werkraum.at | www.hotel-hirschen-bregenzerwald.at


Kunst-Parcours Uznach
Excellent birds, Fugen, Giacometti …

Montag, 4. November 2019, 18.30 Uhr
BGZ Uznach (Parkplatz Herrenacker)

Verborgene Kunstschätze in Uznach: Die «Fugen» von Pius Ilg in der Tiefgarage des Begegnungszentrums, Werke von Gilgi Guggenheim und Jan Käser auf den Obergeschossen, «excellent birds» von Köfer / Hess im Psychiatrischen Dienst, Augusto Giacometti, Anton Egloff, Daniel Göttin u.w. im Altersheim Städtli. Der Rundgang schliesst in der Ausstellung «Fernost – Fernwest» mit Werken von Shizuko Yoshikawa, Seishi Irikawa, Oscar Schnider und Julia Steiner im Kunstraum ZEITFALTEN.


Picasso und die Frauen

Samstag, 7. Dezember 2019, 11.00 Uhr
Museum Rosengart, Pilatusstrasse 10, Luzern

Picassos Beziehungen zu Frauen waren in vielfältiger Hinsicht extrem spannend. Die Führung ist den faszinierenden, inspirierenden Frauen in Picassos Leben gewidmet. Gemeinsam tauchen wir anhand von Bildern in eine Welt voller Liebe und Hass, Bewunderung und Eifersucht ein.

Weitere Infos: www.rosengart.ch